3. Platz auf der Schmiede WM in Italien

stia teamDas deutsche Schmiede-Team des IFGS hat auf der "XXII Biennale Europea d’Arte Fabbrile" in Stia in Italien den dritten Platz belegt. Vom 28.08. - 03.09.2017 trafen sich internationale Schmiede zu der "Schmiede-Weltmeisterschaft". Erst kurz vor Veranstaltungsbeginn erfuhren die Teilnehmer das Thema und die Eckdaten für die zu erstellenden Kunstwerke. Es galt in diesem Jahr das Thema "Träume" zu visualisieren. Beim Wettbewerb hatte jedes Team 3 Stunden Zeit, seine Ideen umzusetzen.

Als deutsches Team aus dem IFGS traten in der Team-Kategorie an:

  • Bernd Kluth
  • Steven Knerr
  • Thomas Maria Schmidt
  • Rüiger Schwenk
  • Erich Seifert
  • Jonathan Stippler

Die deutschen Schmiede belegten nach Schmieden aus England und Australien den 3. Platz in der Mannschaftswertung und nahmen mit großer Freude die Bronzemedaille in Empfang.

Die Biennale fand vor großem Publikum statt. 20.000 Zuschauer verfolgten während der Tage die Aktionen während der Veranstaltungen. Alleine an Siegerehrung und Medaillen-Verleihung nahmen ca. 7.000 Gäste teil.

  • stia-action
  • stia-bearbeiten
  • stia-exponat-2
  • stia-exponat
  • stia-gewinner
  • stia-medaille
  • stia-publikum
  • stia-team
  • stia-zuschauer
  • stia_duett
  • stia_formen
  • stia_germania2
  • stia_junioren
  • stia_mannschaft
  • stia_ruediger-schwenk
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (rhein-ahn-zeitung_19-10-17.jpg)Rhein-Lahn-Zeitung vom 19.10.2017[ ]274 kB